0

Online-Veranstaltungsreihe der Welcome Center deckt breites Spektrum ab

Der Fachkräftemangel ist ein Problem für viele Branchen in Deutschland – internationale Fachkräfte können eine Lösung sein. Eine neue Veranstaltungsreihe der Welcome Center Baden-Württemberg beleuchtet das Thema in diesem Jahr in vier Online-Veranstaltungen speziell für kleine und mittelständige Unternehmen in seiner ganzen Bandbreite: von A wie Anwerben bis W wie Willkommenskultur, teilt die Stabsstelle Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis mit.

 

Den Auftakt macht ein Termin am Mittwoch, 16. März, von 15 bis 17 Uhr. Unter dem Titel „Internationale Mitarbeitende gewinnen – branchenspezifisch und praxisnah“ bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, sich in einzelnen Branchen-Workshops zum Thema auszutauschen. Die beteiligten Branchen sind:

  • Pflege
  • IT/Technik/Ingenieursberufe
  • Handwerk/ Bau/ Elektrik
  • Hotel- und Gaststätten (HoGa)
  • IHK-Berufe/ Berufskraftfahrt/Logistik

 

Insbesondere wird hier die Anwerbung aus Drittstaaten behandelt. Außerdem gibt es einen Überblick über aktuelle Projekte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung sowie Erfahrungsberichte von Unternehmen.

Anmeldung unter: http://wrs.region-stuttgart.de/WCC-BW-Rekrutierung2022

Kontakt: Dr. Verena Andrei, verena.andrei@region-stuttgart.de Telefon 0711-22835 880

 

Weitere Termine der Reihe:

18.05.2022 von 10 bis 13 Uhr: Mitmachkonferenz „Fachkräftesicherung mit internationalen Fachkräften aus dem In- und Ausland“

(Kontakt: shedrach@vs.ihk.de; Telefon 07721-922239)

05.10.2022 von 10 bis 13 Uhr: „Internationale Mitarbeitende beschäftigen – An-erkennung, Qualifizierung und Sprache – branchenspezifisch mit Praxisbezug“

(Kontakt: welcome@rhein-neckar-kreis.de, Telefon 06221-5222467)

07.12.2022 von 14 bis 16 Uhr: „Internationale Mitarbeitende – Willkommenskul-tur im Unternehmen und nachhaltige Integration – branchenspezifisch und prak-tisch“

(Kontakt:  verena.andrei@region-stuttgart.de, Telefon 0711-22835 880 oder

abdieva@ostwuerttemberg.de, Telefon 07171-92753-24)

Hintergrundinfos:

In Baden-Württemberg gibt es außer dem Welcome Center-Rhein-Neckar und dem landesweit zuständigen Welcome Center Sozialwirtschaft weitere acht Welcome Center für internationale Fachkräfte, die vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert werden. Die Welcome Center beraten sowohl internationale Fachkräfte als auch Unternehmen, die Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen und integrieren wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Gewerbe

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.