0

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Philipp Pentke um ein Jahr verlängert. Der 36 Jahre alte Torwart bindet sich bis zum 30. Juni 2023 an den Klub.

„Penne ist mit seiner Erfahrung und aufgrund seines Charakters ein sehr wichtiger Bestandteil unseres Torhüter-Teams. Er kennt seine Rolle genau, weiß um deren Wichtigkeit und füllt diese mit hoher Loyalität, Leistungsbereitschaft und Hingabe aus. Durch genau diese Haltung und seinen Teamgeist genießt er eine hohe Anerkennung bei der TSG, sowohl im Kreis der Mannschaft als auch im gesamten Klub“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. „Ein funktionierendes Team mit einem intakten Mannschaftsklima basiert eben nicht nur auf der Performance der eingesetzten Spieler am Wochenende, sondern viel mehr auf dem Verhalten und dem Beitrag von allen Teammitgliedern in ihren jeweiligen Situationen. Penne hat seine Rolle bei uns vom ersten Tag angenommen und war darüber hinaus immer voll da, wenn er im Wettkampf gebraucht wurde.“

Pentke wechselte im Sommer 2019 vom Zweitligisten Jahn Regensburg in den Kraichgau und absolvierte bisher ein Europa League-Spiel für die TSG, acht Bundesliga- und drei DFB-Pokal-Partien. Zuvor spielte der 1,92-Meter-Mann auch für Dynamo Dresden, 1860 München, FC Augsburg, Energie Cottbus und den Chemnitzer FC.

„Bei ihm steht der Mannschaftserfolg an erster Stelle, was gerade im Kampf um den Platz zwischen den Pfosten bei Keepern nicht immer selbstverständlich ist. Aber Penne unterstützt die Kollegen bedingungslos, fordert sie aber auch täglich im Training. Dabei ist er durch seine Erfahrung sowie die offene und positive Ausstrahlung wichtiger Ansprechpartner für unsere jungen Torhüter“, sagt Michael Rechner, Torwart-Trainer der TSG.

Pentke gehört neben Oliver Baumann (31) sowie den beiden deutschen Junioren-Nationalkeepern Luca Philipp (21) und Nahuel Noll (18) zum Torwart-Team des Hoffenheimer Bundesliga-Kaders.

Quelle: TSG Hoffenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Sport

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.