0

Am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr ereignete sich auf der L532 Höhe Reichartshausen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Die 39-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Auto den Weinweg aus Richtung Haag kommend in Richtung Reichartshausen. An der Kreuzung L532 / Weinweg / Hauptstraße missachtete sie die Vorfahrt des auf der L532 fahrenden Autofahrers, welcher mit seinem Opel Vivaro von Lobbach kommend in Richtung Aglasterhausen unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in das angrenzende Feld geschleudert. Der Opel Vivaro kam auf dem Dach zum Liegen, der 46-jährige Fahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallverursacherin war nach jetzigem Stand der Ermittlungen nicht angeschnallt und erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 5-jährige Sohn, welcher sich ebenfalls im PKW befand, erlitt eine Gehirnerschütterung und wurde zur Überwachung in ein Krankenhaus verbracht. Bei beiden Fahrzeugen kam es zu einem Totalschaden. An dem Opel entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro und am Hyundai ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Ein Unfallsachverständiger wurde eingeschaltet, die Unfallaufnahme erfolgte durch den Verkehrsdienst Heidelberg. Die L532 blieb bis ca. 23 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.