0

Am Mittwochmorgen gab es in der Tafel Sinsheim einen tätlichen Angriff gegen eine Mitarbeiterin. Gegen 10:00 Uhr versuchte eine männliche Person sich gewaltsam Zutritt in die Räumlichkeiten der Ausgabestelle der Tafel Sinsheim zu verschaffen. Eine 75-jährige Mitarbeiterin versuchte dies zu verhindern und wurde dabei heftig zu Boden geschleudert. Sie zog sich Verletzungen am rechten Auge, am Hinterkopf und am linken Arm zu und musste daraufhin in eine Klinik verbracht werden. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, hatte sich der Täter bereits entfernt. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos, jedoch ist der Täter den Mitarbeitern der Tafel namentlich bekannt. Das Polizeirevier Sinsheim hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.