Blaulicht

Steinsfurt: Bikepark mit Hakenkreuzen beschmiert

0
Bikepark Steinsfurt Sinsheim ©jubu
Archivfoto ©jubu

Verfassungsfeindliche Schmierereien in Sinsheim-Steinsfurt

Am Bikepark in Steinsfurt hat ein Akt von Vandalismus die Gemeinschaft erschüttert. Unbekannte Täter haben verfassungsfeindliche und sexuell beleidigende Symbole am Park angebracht, darunter ein Hakenkreuz und weitere NS-verherrlichende Zeichen. Die Stadt reagierte umgehend, entfernte die Schmierereien und stellt eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise zur Verfügung, die zur Identifizierung der Täter führen.

Die mutmaßliche Tat ereignete sich an Allerheiligen, als Täter die verfassungsfeindlichen Symbole auf dem Schild des Parks, Leitplanken, Steinen und Verkehrsschildern hinterließen. Oberbürgermeister Jörg Albrecht verurteilt die Aktion als „maximal respektlos, abscheuerregend und nicht tolerierbar“. Die Stadt hat Strafanzeige gestellt, und die Entfernung der Schmierereien erforderte Zeit und finanzielle Ressourcen.

Die Stadt Steinsfurt hat eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt, um Hinweise zu erhalten, die zur Überführung der Täter führen. Oberbürgermeister Jörg Albrecht betont, dass die Täter der gesamten Gemeinschaft schaden und appelliert an die Bürger, mit Informationen zur Aufklärung beizutragen.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zum Vorfall und den Tätern. Das Polizeipräsidium Mannheim, Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, ist unter der Telefonnummer 0621 174-4444 erreichbar.

Bikepark Steinsfurt Sinsheim ©jubu

Archivfoto ©jubu

Redaktion
Senden Sie uns Ihren Beitrag oder Veranstaltungshinweis mit Klick auf den Button gerne zu.

Rückmeldung an den Autor?

Fehler entdeckt? Feedback? Jederzeit gerne per Mail oder telefonisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht