TopthemaOrte

U-Boot U-17: 73 Grad-Drehung geschafft!

0
U17 Drehversuch 07 11 2023 02
U17 wurde um 73 Grad gedreht. Nun steht einem Weitertransport 2024 nichts mehr im Wege. ©TMSNHSP
U-Boot U-17: Drehung für Transport nach Sinsheim geglückt

Die Technik Museen Sinsheim Speyer feiern einen bahnbrechenden Erfolg: Weltweit erstmalig wurde das Unterseeboot U-17 erfolgreich um 73 Grad geneigt, um es für den Weitertransport ins Technik Museum Sinsheim vorzubereiten.

U17 Drehversuch 07 11 2023 02

U17 wurde um 73 Grad gedreht. Nun steht einem Weitertransport 2024
nichts mehr im Wege. ©TMSNHSP

Weltweit erstmalige Drehung eines U-Boots gelingt den Technik Museen Sinsheim Speyer

Die Sonne strahlte heute über Speyer, als die Werkstattcrew der Technik Museen Sinsheim Speyer und Mitarbeiter der Spedition Kübler GmbH den anspruchsvollen Kippvorgang des U-Boots U-17 abschlossen. Frieder Saam, der technische Projektleiter und Fahrer der Spedition Kübler GmbH, bezeichnete das Ereignis als „super Gefühl“, wenn eine Vision zur Realität wird. Nun steht dem Weitertransport des imposanten Koloss ins Technik Museum Sinsheim im Jahr 2024 nichts mehr im Wege.

Erfolgreicher Kippvorgang des U-Boots U-17 ermöglicht reibungslosen Weitertransport ins Technik Museum Sinsheim

Die Drehung des U-Boots wurde gegen 9 Uhr morgens gestartet, wobei Extremsportler Felix Baumgartner den Startknopf betätigte. Die riesige Drehvorrichtung, hergestellt von der Farros Equipment GmbH, ermöglichte den Kippvorgang in 25 cm Schritten, wobei jeder Schritt etwa sechs Grad entsprach. Dieser lineare Verlauf dauerte etwa vier Stunden, bis das U-Boot U-17 schließlich im 73-Grad-Winkel zum Liegen kam. Diese Drehung war notwendig, um das U-Boot unter verschiedenen Brücken, insbesondere unter der Alten Brücke in Heidelberg, hindurchzubekommen.

U17 Drehversuch 07 11 2023 01

Wenn Vision zur Realität wird: Die Crew ist sichtlich zufrieden. ©TMSNHSP

Die Transportfirma Van der Wees aus den Niederlanden wird das U-Boot im Jahr 2024 über den Rhein und den Neckar ins Technik Museum Sinsheim befördern. Die beiden Mitglieder des Verbands Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) Jürgen Weber und Jörg Wiest, die das Mammutprojekt 2008 initiierten, waren vor Ort und verfolgten begeistert die Drehung des U-Boots.

Der Erfolg des Projekts markiert einen Meilenstein in der Geschichte der Technik Museen Sinsheim Speyer und ebnet den Weg für weitere spektakuläre Ausstellungen und Ereignisse.

Redaktion
Senden Sie uns Ihren Beitrag oder Veranstaltungshinweis mit Klick auf den Button gerne zu.

Rückmeldung an den Autor?

Fehler entdeckt? Feedback? Jederzeit gerne per Mail oder telefonisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Topthema