0

Nach einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lastwagen war am Freitagabend die A6 zwischen Bad Rappenau und Heilbronn/Untereisesheim in Richtung Nürnberg teilweise gesperrt. Nach Angaben der Polizei prallte gegen 15.40 Uhr ein Sattelzug in einen am Stauende auf Höhe von Kirchhausen stehenden Laster. Dieser wiederum wurde auf seinen Vordermann geschoben. Der Unfallverursacher wurde verletzt und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Während des Rettungseinsatzes waren zeitweise der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Rückstaus.

Julian Buchner
Julian ist Redakteur im Reporterteam von Jack News. Er berichtet über Blaulicht-Ereignisse und das tagesaktuelle Geschehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.