Bild (Stadt Sinsheim): Der Sinsheimer Herbst verspricht Geselligkeit bei hoffentlich bestem Wetter (Archivausnahme aus 2019)

25. Sinsheimer Herbst

Sinsheim feiert bunte und abwechslungsreiche dritte Jahreszeit

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit: Das Wirtschaftsforum Sinsheim e.V. lädt am Sonntag, den 9. Oktober 2022 in die Innenstadt ein. Um 11:00 Uhr wird der 25. Sinsheimer Herbst vor dem Stadtmuseum offiziell eröffnet. Dann können wieder Tausende Besucher die einmalige herbstliche Atmosphäre in Sinsheim genießen.

Der Sinsheimer Herbst erstreckt sich insgesamt über die Hauptstraße, die Bahnhofstraße, die Rosengasse, Allee, Burgplatz und Karlsplatz. Marktstände laden zum Bummeln und Probieren ein. Händler und Selbstvermarkter bieten Spezialitäten an. Herbstliche Gerüche ziehen durch die Gassen und verheißen Leckereien wie Zwiebelkuchen, Pizza und neuen Wein. Die Hauptstraße wird zur Markt-Meile mit einem umfassenden Angebot an Kürbis, Käse, Wurst, Gewürzen, Obst, Gemüse, Weinen, Sekt und alkoholfreien Getränke, aber auch Textilien und Korbwaren.

Bild (Stadt Sinsheim): Marktstände laden zum Bummeln und Probieren ein.

Die Geschäfte des Einzelhandels haben von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Auch das Stadtmuseum und die Tourist-Info stehen Besuchern von 11:00 bis 18:00 Uhr offen. Sinsheimer Autohäuser stellen auf dem Burgplatz Neu-, Jahres- und Vorführwagen vor. Bei schönem Wetter verwandeln die Mitglieder des Kunstkreises die Allee an der Elsenz erneut in ein Atelier und stellen im Freien ihre Gemälde, Skulpturen und Kunstwerke aus. Fast alle Exponate können käuflich erworben werden. Bei schlechter Witterung entfällt die Ausstellung. Die jüngsten Besucher können vergnügliche Runden auf dem Kinderkarussell drehen.

Bei hoffentlich bestem Wetter präsentiert sich Sinsheim zur dritten Jahreszeit von seiner besten Seite und bietet gemütliches herbstliches Flair.

Mit einem Sonderfahrplan der Palatina Bus GmbH wird der reguläre Linienfahrplan der Stadtbusse erweitert.


Grußwort des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Sinsheim zum 25. Sinsheimer Herbst 2022

Liebe Besucherinnen und Besucher des Sinsheimer Herbsts,

wenn auf einen heißen Sommer kühlere Tage folgen, hält der Herbst Einzug und beschert uns eine farbenfrohe, abwechslungsreiche Zeit.

Nach zwei entbehrungsreichen Jahren durften wir in diesem Frühjahr und Sommer in Sinsheim endlich wieder gemeinsam feiern. Mit dem Sinsheimer Herbst läuten wir auch die dritte Jahreszeit mit einem traditionsreichen Fest ein.

Wenn der Geruch von Zwiebelkuchen, neuem Wein, Flammkuchen und anderen Köstlichkeiten durch die Innenstadt zieht, lädt das Wirtschaftsforum Sinsheim e.V. zum Flanieren, Stöbern und Probieren ein. Offiziell eröffnet wird der Sinsheimer Herbst um 11:00 Uhr vor dem Alten Rathaus.

Die Einzelhändler öffnen ihre Geschäfte von 13:00 bis 18:00 Uhr. Auf dem Burgplatz präsentieren die Sinsheimer Autohäuser Neu-, Jahres- und Vorführwagen. Die Mitglieder des Kunstkreises Kraichgau e.V. verwandeln die Allee an der Elsenz bei schönem Wetter in ein Atelier und stellen ihre Gemälde und Kunstwerke aus.

Meine besondere Anerkennung gilt dem Veranstalter und den Teilnehmern. Ich danke dem Wirtschaftsforum Sinsheim e.V. sowie den Händlern und Selbstvermarktern, dem Kunstkreis Kraichgau e.V., den Einzelhändlern und Autohäusern herzlich. Ohne ihr Engagement und ihren Ideenreichtum wäre der Sinsheimer Herbst nicht denkbar. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass wir wieder viele Gäste in unserer Stadt willkommen heißen können.

Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Gästen aus nah und fern viele vergnügliche Stunden bei uns in Sinsheim.

Ihr
Jörg Albrecht
Oberbürgermeister


Grußwort Klaus Gaude, Vorsitzender Arbeitskreis Handel, Wirtschaftsforum Sinsheim

Liebe Gäste des Sinsheimer Herbstes,

Pünktlich zum Beginn der goldenen Jahreszeit lockt der Sinsheimer Herbst heuer zum 25. Mal Gäste aus Nah und Fern in den Kraichgau. Am 9. Oktober öffnet der Sinsheimer Einzelhandel seine Pforten von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag. Ebenso herbstlich herausgeputzt wie die gesamte Innenstadt haben sich auch die Läden und Geschäfte sowie die bunten Marktstände mit Ihrem vielfältigen Angebot.

Bekanntlich ist nichts so beständig wie der Wandel und so lässt sich neben den bekannt-bewährten Ausstellern des Interregio-Marktes auch Neues entdecken im Bereich der Sinsheimer Innenstadt rund um Hauptstraße, Bahnhofstraße, Rosengasse und Karlsplatz.

Pünktlich zur Lese warten die regionalen Winzer mit ihren Erzeugnissen aus Fass und Kelter auf und sind gespannt auf Ihr Urteil. Unsere heimische Scholle hält mit Ihren fruchtbaren Lößböden nicht nur für Bacchus ein gut bestelltes Feld bereit, sondern bringt auch ein Füllhorn an Obst und Feldfrüchten hervor. Regionale Schmankerl heimischer Erzeuger runden das Erscheinungsbild auf der Hauptstraße ab und machen neugierig, die Erlebnisregion Sinsheim gerade in der goldenen Jahreszeit (wieder) zu entdecken.

Auf dem Burgplatz bringen Ihnen die ortsansässigen Autohäuser wie jedes Jahr die Möglichkeiten des komfortablen Fortkommens näher. Für maut- und staufreie Entdeckungsreisen empfehle ich Ihnen die Neuerscheinungen des Buch-Herbstes, druckfrisch von der Frankfurter Buchmesse.

Bunt garniert ist unser Potpourri mit den vielen Ständen der ambulanten Händler, die zum Bummeln und Stöbern einladen. Die klassische Kurz- und Haushaltsware kommt ebenso zur Geltung wie Innovation aus Forschung und Technik.

Der Sinsheimer Herbst überzeugt mit seiner gelungenen Mischung aus regionaler Authentizität und internationaler Vielfalt. Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen viel Freude und gute Beratung beim Einkaufen.

Klaus Gaude, Arbeitskreis Handel im

Wirtschaftsforum Sinsheim e.V.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

09 Okt 2022

Uhrzeit

11:00 - 18:00

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.

Login/Sign up