©Jürgen Riek, Mennonitengemeinde Sinsheim

Busexkursion: Täuferspuren im Kraichgau

Der Kraichgau war Schauplatz der Reformation und der Täuferbewegung. Schon im

  1. Jahrhundert riefen Täuferprediger zur Umkehr. Verfolgung und Vertreibung ließen

die unabhängigen Gemeinden nicht überleben. Im 17. Jahrhundert wurde der Kraichgau dann Zufluchtsort für in der Schweiz verfolgte Täufer. Sie halfen beim Wiederaufbau des im 30-jährigen Krieg zerstörten Landes und entwickelten Methoden innovativer Landwirtschaft.

Die Exkursion besucht Orte illegaler Versammlungen (Täuferkeller Steinsfurt, Täuferwald), mennonitische Höfe, heutige und historische Gemeindehäuser.

Termin:       Samstag, 29.10.2022, 9:00 Uhr – ca.17:00 Uhr

Treffpunkt: Mennonitisches Gemeindezentrum, Am Mönchsrain 2, 74889 Sinsheim

Kosten: 42 € für Busfahrt, Mittagessen und Kaffeepause (Barzahlung bei Exkursion)

Anmeldung per e-mail: bestellung@taeuferspuren.de bis 10. Oktober 2022

Info & Leitung:

Theophil Kirsch, Tel.: 0151-4129 5541

Quelle: Jürgen Riek, Mennonitengemeinde Sinsheim

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

29 Okt 2022

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Kosten

42.00€

Veranstaltungsort

Mennonitengemeinde Sinsheim e.V. Am Mönchsrain 2, 74889 Sinsheim

Veranstalter

Mennonitengemeinde Sinsheim

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.

Login/Sign up