calendar gb61fe5331 1920 Symbolfoto: pixabay

Freunde historischer Eisenbahnen aufgepasst: Sonderfahrt auf der Krebsbachtalbahn

Historische Zugfahrt durchs Krebsbachtal: Einsteigen in die gute alte Zeit!

Am Samstag, dem 28. Oktober 2023, erwartet Freunde historischer Eisenbahnen eine besondere Gelegenheit. Es bietet sich die Möglichkeit, von Karlsruhe über Heidelberg und die normalerweise nur im Sommer befahrene Krebsbachtalbahn nach Hüffenhardt zu reisen. Hierbei erinnern zwei ehemalige SWEG-Triebwagen, der VT27 und VT28, an vergangene Zeiten. Der VT27 war bis 2009 auf der Krebsbachtalbahn im regulären Einsatz und erstrahlt heute in historischem Weinrot, während der VT28 in seinem orange-weißen Outfit erstrahlt.

Die Abfahrt erfolgt um 11.37 Uhr in Karlsruhe und um 13.35 Uhr in Heidelberg Hbf, mit Ankunft in Hüffenhardt um 14.59 Uhr. Nach einem kurzen Aufenthalt in Hüffenhardt um 15.52 Uhr, fahren die Triebwagen zurück nach Neckarbischofsheim Nord, wo Anschlüsse zur S51 in Richtung Heidelberg sowie Umstiege nach Karlsruhe möglich sind. Nach weiteren Fahrten nach Hüffenhardt werden die Triebwagen dort abgestellt.

Die Fahrpläne der Sonderzüge sind in der DB-Reiseauskunft verfügbar und auf der Webseite www.Krebsbachtal-Bahn.de unter „Fahrpläne“ in der rechten Spalte veröffentlicht. Es gelten die üblichen Nahverkehrstarife der DB, bwegt, VRN und HNV entlang der jeweiligen Strecken. Zum Beispiel sind ab Karlsruhe das BW-Ticket, das Deutschland-Ticket und das JugendticketBW gültig. Auf der Krebsbachtalbahn können ausgewählte VRN-Fahrscheine auch im Zug erworben werden.

Gruppen ab 25 Personen werden gebeten, sich im Voraus auf der oben genannten Internetseite anzumelden, um diesen historischen Ausflug zu genießen. Weitere Informationen finden Sie auf www.Krebsbachtal-Bahn.de.

Datum

28 Okt 2023
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Rückmeldung an den Autor?

Fehler entdeckt? Feedback? Jederzeit gerne per Mail oder telefonisch.

Login/Sign up