0

Als die Streifenbesatzung des Polizeireviers Sinsheim am Sonntag in den frühen Morgenstunden eine männliche Person in der Hoffenheimer Straße kontrollieren wollte, flüchtete der junge Mann prompt zu Fuß. Nur wenig später konnte dieser aber durch die beiden Uniformierten – nach einer Verfolgung zu Fuß über mehrere Gärten hinweg – in der Eichendorffstraße festgenommen werden. Der Grund der Flucht dürfte wohl der Inhalt des Sportbeutels gewesen sein, den der 18-Jährige zuvor versteckte hatte: Mehr als 22 Gramm Cannabis wurden darin festgestellt. Neben den Betäubungsmitteln stellten die Beamten 500 Euro Bargeld und das Handy des jungen Mannes sicher. Gegen ihn wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.