0

Zwei Männer im Alter von 17 und 20 Jahren wurden bei einer Auseinandersetzung am frühen Montagmorgen vor einer Diskothek in der Neulandstraße verletzt, einer von ihnen schwer.

Die beiden Männer, denen zunächst der Zutritt zur Disco verwehrt worden war, gerieten kurz vor 2 Uhr mit mehreren Personen vor dem Eingangsbereich aus bislang unbekannten Gründen in Streit.

Im Laufe dieser Auseinandersetzung wurden die beiden jungen Männern von der mindestens vierköpfigen Personengruppe zusammengeschlagen. Einer aus dieser Gruppe trat dem 20-Jährigen, der am Boden lag, zudem noch gegen den Kopf.

Mit dem Verdacht, eine schwere Kopfverletzung erlitten zu haben, wurde der 20-Jährige zusammen mit seinem leicht verletzten Begleiter mit zwei Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Von vier Männern aus der Personengruppe liegen folgende Beschreibungen vor:

1. Täter: schmale Figur; mittelbraune Haare; hellblaue Hose; schwarze Oberbekleidung; schwarze Adidas-Turnschuhe (trat gegen den Kopf des 20-Jährigen)

2. Täter: schmale Statur; roter Pullover; weiße Nike-kappe; schwarze Hose; weiße Nike-Turnschuhe.

3. Täter: helle Jeans; weißer Pullover; weiße Schuhe.

4. Täter: schwarze Jacke; mehr noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/714-4444 oder an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.