0

Zwei nicht mehr fahrbereite Autos hat ein Unfall am Sonntagabend auf der Hauptstraße gefordert. Gegen 18.30 Uhr kollidierten auf Höhe der Ampelkreuzung zur Friedrichstraße ein Fiat Transporter und ein Mercedes. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt und blieben auf der Fahrbahn Richtung Rohrbach stehen. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.


Am Montagmorgen ist eine Fußgängerin  beim überqueren der Straße in der Dunkelheit verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, überquerte die Frau gegen 07.50 Uhr die Freitagsgasse und wurde von einem aus der Hauptstraße abbiegenden Pkw erfasst. Die Frau zog sich den Angaben nach leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in das wenige hundert Meter entfernte Krankenhaus gefahren. Das Unfallkommando der Polizei kam vor Ort und hat die Unfallermittlungen übernommen. Die Freitagsgasse war am Morgen längere Zeit gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.