0

Als Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Heilbronn am Montagnachmittag ein Fahrzeug im Heilbronner Industriegebiet kontrollieren wollten, versuchte der 22-jährige Fahrer sich mit seinem Auto der Kontrolle zu entziehen. Im Verlauf der Fahrt prallte der Mercedes auf der Neckarsulmer Straße gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug brannte und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Glücklicherweise wurden keine anderen Verkehrsteilnehmenden beteiligt oder gar verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Text: Polizei Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Blaulicht

Kommentare

Kommentarbereich geschlossen.