0

Ehrenamtlicher Einsatz für die Kameradschaft

Die Feuerwehr Epfenbach hat eine neue gemütliche Sitzecke im Außenbereich ihres Gerätehauses geschaffen. Diese wurde auf Initiative des Ausschusses während einer Sitzung beschlossen und in Eigenleistung der Mitglieder umgesetzt. Ziel des Projekts ist es, die Kameradschaftspflege zu fördern und den Feuerwehrangehörigen nach Übungen, Lehrgängen und Einsätzen einen Ort zum gemeinsamen Verweilen zu bieten.

Ein Ort der Gemeinschaft

Die Sitzecke wurde auf der überdachten Terrasse im Außenbereich des Gerätehauses errichtet. Hier sollen die Feuerwehrangehörigen die Möglichkeit haben, in entspannter Atmosphäre zusammenzusitzen, Gespräche zu führen und gemeinsam das Essen vom eigens gebauten Schwenkgrill zu genießen. Eine starke Kameradschaft ist für die Feuerwehr von entscheidender Bedeutung, da sie bei ihrer gefährlichen Arbeit auf gegenseitiges Vertrauen angewiesen ist.

Gemeinsamer Einsatz für das Projekt

Die Umsetzung des Projekts erfolgte durch engagierte Mitglieder der Feuerwehr Epfenbach. Dabei wurden alle Generationen der Feuerwehr miteinbezogen. Die Mitarbeiter der örtlichen Zimmerei Jörg Ernst unterstützten das Vorhaben mit einer Spende von Holz in Form von Leimbindern aus Brettstapelelementen. Diese wurden für den Bau der Sitzgelegenheiten genutzt und von den Mitgliedern der Feuerwehr verarbeitet. Die Jugendfeuerwehr übernahm den feuerwehrgerechten Anstrich der Möbel in leuchtendem Rot, um ihre Zugehörigkeit zu verdeutlichen.

Ein Dank an alle Unterstützer

Die Feuerwehr Epfenbach bedankt sich bei der Zimmerei Jörg Ernst sowie bei allen Mitgliedern, die sich an der Umsetzung des Projekts beteiligt haben. Besonderer Dank gilt Sandro Frost, Andreas Ernst, Jannis Kirsch, Luke Seitter, Ronja Haßlinger, Thomas Wilczek, Frank Arnold und Klara Arnold für ihre tatkräftige Unterstützung und geleistete Arbeit. Die neue Sitzecke soll zukünftig oft und intensiv genutzt werden.

Gemeinschaftlicher Einsatz für eine gemütliche Sitzecke – Einer für alle und alle für einen!

Redaktion
Senden Sie uns Ihren Beitrag oder Veranstaltungshinweis mit Klick auf den Button gerne zu.

Rückmeldung an den Autor?

Fehler entdeckt? Feedback? Jederzeit gerne per Mail oder telefonisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu Orte